Selbständig zu Hause leben dank professioneller Unterstützung

Sie möchten trotz Krankheit oder Beeinträchtigung so lange wie möglich zu Hause leben? Damit dies nach Ihren Wünschen und Vorstellungen möglich ist, haben wir ein umfassendes Angebot für Sie, getreu dem Motto: „alles aus einer Hand“.

Zu Beginn unserer Arbeit führen wir ein ausführliches Gespräch mit Ihnen, Ihren Angehörigen und/oder dem Sozialdienst, um den Pflegebedarf zu definieren. Gemeinsam besprechen wir Ihre Wünsche und Anliegen, gehen dabei auf Ihre gewohnten Abläufe individuell ein und planen zusammen die weiteren Einsätze. Bei Bedarf involvieren wir weitere Stellen. Wir senden Ihrem Hausarzt den ermittelten Pflegebedarf zu und leiten diesen an Ihre Krankenkasse weiter. Unser Angebot beinhaltet die Grund- und Behandlungspflege aber auch die Beratung der Klientinnen und Klienten und der Angehörigen.

Behandlungspflege

  • Medikamente richten und verabreichen
  • Kontrolle der Vitalzeichen wie Puls und Blutdruck
  • Verabreichung und Überwachung von Injektionen, Infusionen, Pumpensystemen
  • Massnahmen zur Atemtherapie (Verabreichen von Sauerstoff)
  • Versorgung von Drainagen aller Art
  • Tracheostomapflege
  • Inkontinenzpflege
  • Pflege und Überwachung von Blasenkathetern, Urostoma und Darmstoma sowie Beratung

Grundpflege

  • Hilfe beim Essen und Trinken
  • Hilfe bei der täglichen Körper- und Mundpflege
  • Hilfe beim Duschen, Baden, Rasieren und Haarewaschen
  • Hilfe beim An- und Ausziehen
  • Vorbeugen von Wundliegen und Hautpflege
  • Beine einbinden, Kompressionsstrümpfe an- und ausziehen
  • Mobilisation und Bewegungsübungen
  • Betten und Umlagerungen im Bett

Hilfe zur Selbsthilfe dank Beratung

  • Beratung und Anleitung bei der Handhabung von medizinischen Hilfsmitteln und Geräten
  • Anleitung bei Verrichtungen, wie Blutzuckermessung, Injektionen, Handhabung von Blasenkathetern etc.
  • Beratung und Anleitung von Klienten, Bezugspersonen und Angehörigen in der Pflege und Betreuung
  • Beratung bei der Wahl der geeigneten Pflege-Hilfsmittel

Pikettdienst und Telealarm
Unser Pikettdienst bietet unseren Klienten und Klientinnen sowie deren Angehörigen Sicherheit, Unterstützung und Entlastung. Dank dem Pikettdienst kann ein Spitalaustritt frühzeitig erfolgen, da die Unterstützung und Sicherheit zu Hause auch in schwierigen Lebenssituationen gewährleistet ist. Unser Pikettdienst erfolgt ohne Nachtzuschlag gemäss unseren Tarifen und umfasst folgende Dienstleistungen:

  • Grundpflege, Behandlungspflege sowie Beratung
  • Hilfe in pflegerischen Notfällen
  • Kontrollbesuche

Wir stellen unsere Telefonnummer auch für den Telealarm zur Verfügung. So ist die Spitex auch im Notfall für Sie da.

Unsere Leistungen werden mit Ausnahme der Patientenbeteiligung, Franchise und Selbstbehalt von der Krankenkasse übernommen. Weiterführende Informationen finden Sie unter Tarife.