Wie verrechnet die Spitex AareBielersee ihre Leistungen?

Unsere Dienstleistungen basieren auf der Bedarfsabklärung und der entsprechenden ärztlichen Verordnung. Für die Pflege und die hauswirtschaftlichen Leistungen gelten unterschiedliche Tarife und Finanzierungsrichtlinien.

Wir verrechnen unsere Leistungen nach folgenden Grundsätzen:

Pflegerische Leistungen
Die Tarife für die Pflege entsprechen dem geltenden Tarifvertrag mit dem Krankenversicherungsverband santésuisse. Unsere Leistungen werden bei ärztlicher Verordnung von der Krankenkasse übernommen, nach Abzug von Selbstbehalt und Franchise. Weiter hat der Kanton Bern entschieden, dass auf pflegerische Leistungen eine Patientenbeteiligung zu erheben ist. Diese muss ebenfalls von der Patientin oder dem Patienten getragen werden. Die Informationen zur Berechnung der Patientenbeteiligung finden Sie in unserem Merkblatt.

Hauswirtschaftliche Leistungen
Unsere Tarife für die Hauswirtschaft sind tiefer als die kantonalen Vorgaben. Sie richten sich nach dem steuerbaren Einkommen und Vermögen unserer Klientinnen und Klienten.

Hauswirtschaftliche Leistungen werden ganz oder teilweise von der Zusatzversicherung vergütet, nicht aber von der Grundversicherung. Bitte klären Sie vor der ersten Rechnungsstellung ab, ob Sie Leistungen aus der Zusatzversicherung geltend machen können.

Je nach Vermögens- und Einkommenssituation haben Sie zudem Anspruch auf Ergänzungsleistungen und/oder Hilflosenentschädigung. Ob Sie solche Leistungen zugute haben, erfahren Sie bei der lokalen AHV-Ausgleichsstelle oder Sie können sich bei unserer Geschäftsstelle erkundigen.

Weiterführende Informationen
Sie finden die geltenden Tarife unserer Leistungen untenstehend zum Download. Falls Sie noch Fragen haben zu den Tarifen oder zur Verrechnung sind wir telefonisch oder per E-Mail gerne für Sie da.