Kanton Bern hat mit Corona-Impfung gestartet

15.01.2021

In einem ersten Schritt erhalten Personen ab 75 Jahren die Corona-Impfung. Zwingend ist eine vorgängige Registrierung online oder über die Beratungshotline. Wichtig ist, dass Sie bei der Impfung COVID-symptomfrei sind.

Der Zeitpunkt der Registrierung spielt für den Impftermin keine Rolle. Wir raten allen impfwilligen Klientinnen und Klienten, sich frühzeitig zu registrieren. Hierfür gibt es im Kanton Bern zwei Möglichkeiten:

Für die Online-Registrierung hat der Kanton eine Anleitung erstellt.

Wie funktioniert die Terminbuchung?
Erst wenn die jeweilige Impfgruppe freigegeben ist, können Termine für die erste und zweite Impfung gebucht werden. Die Terminbuchung funktioniert dann nach dem Prinzip «First come, first served». Es wird sich jede Person impfen lassen können, die geimpft werden möchte.

Anmeldung für Drittpersonen
Es ist auch möglich, andere Personen anzumelden wie beispielsweise Angehörige, Freunde, Bekannte oder Nachbarn. Wichtig ist, dass Sie hierfür neben den Personalien auch den Namen der Krankenkasse und die Krankenkassen-Kartennummer kennen. Wir danken all denjenigen, die andere Menschen bei der Anmeldung unterstützen.

Impfung in verschiedenen Impfzentren und mit mobilen Impfteams
Die Impfung findet im Kanton Bern in mehreren Impfzentren statt. Das nächste Impfzentrum für uns ist in Biel und öffnet am 18.1.2021. Zu einem späteren Zeitpunkt wird es ebenfalls möglich sein, sich in der Arztpraxis zu impfen und es wird mobile Impfteams geben, für all diejenigen, die zu Hause leben und keine Möglichkeit haben, sich in ein Impfzentrum oder eine Arztpraxis zu begeben. Falls Sie dies möchten, können Sie dies bei der Registrierung angeben.

Zurück